Rezept Kartoffelsuppe mit zweierlei Croûtons

Schlemmen mit Hausmannskost: Für Biss in der cremigen Kartoffelsuppe dienen selbst gemachte Pumpernickel-Croûtons und kross gebratener Speck.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einfach gut & super günstig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
5 EL
Öl
1 TL
Parikapulver, edelsüß
1,2 l Gemüsebrühe
100 g
Pumpernickel
100 g
geräucherter, durchwachsener Speck

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen, waschen und 800 g klein schneiden. Den Rest in kaltem Wasser zur Seite stellen. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin kurz andünsten. Kräuter und Paprika kurz mitdünsten. Klein geschnittene Kartoffeln, Suppengrün und Brühe dazugeben. Aufkochen und 40 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Restliche Kartoffeln trocken tupfen, in Scheiben, diese in dünne Stifte schneiden. Pumpernickel zerbröseln. Speck in feine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelstifte darin bei mittlerer Hitze in 10 Min. goldbraun braten. Salzen und pfeffern. Speck in einer zweiten Pfanne knusprig auslassen. Herausnehmen und die Pumpernickelbrösel im heißen Fett knusprig braten. Speck dazugeben. Die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kartoffelstiften und Speck anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login