Rezept Kichererbsen-Plätzchen mit Gurkensalat

Sie können für die Plätzchen auch getrocknete Kichererbsen verwenden, die Sie über Nacht einweichen und roh pürieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauchzehe abziehen. Abgetropfte Kichererbsen, Knoblauch, Chilipulver, die Hälfte vom Zitronensaft, Ei und 1 TL Salz mit dem elektrischen Schneidstab oder in der Küchenmaschine pürieren. Paniermehl unterkneten. Masse abschmecken. Mit nassen Händen 16 Plätzchen formen.

  2. 2.

    Zwiebel abziehen, fein würfeln. Minze und Petersilie waschen, trockentupfen, hacken. Joghurt, Kräuter, restlichen Zitronensaft und Zwiebel verrühren, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Öl erhitzen, Kichererbsenplätzchen darin ca. 4 Minuten goldbraun braten. Gurken schälen und hobeln. Joghurt-Dressing darüber geben, abschmecken. Mit den Kichererbsen-Plätzchen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login