Homepage Rezepte Klassisches Käsefondue

Zutaten

300 ml trockener Weißwein (z. B. Fendant)
1 gehäufter EL Speisestärke
5-6 EL Kirschwasser
1 Weißbrot (ca. 500 g)
Fonduetopf (Caquelon) mit Rechaud
Fonduegabeln

Rezept Klassisches Käsefondue

Der Klassiker für kalte Tage in geselliger Runde: Käsefondue.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1015 kcal
leicht

ZUTATEN für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Käse entrinden und auf einer Käsereibe fein reiben. Knoblauchzehe halbieren und den Fonduetopf (Caquelon) damit ausreiben. Weißwein hineingießen und auf dem Herd bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Den Käse dazugeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen, dabei ständig Rühren, damit sich Käse und Wein schön verbinden.
  2. Die Käsesauce leicht zum Köcheln bringen. Stärke mit dem Kirschwasser verrühren und gründlich unter die Sauce mischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Käse bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, dabei stets gut umrühren, damit nichts anbrennt.
  3. Das Brot in 3-4 cm große Würfel schneiden. Den Rechaud entzünden und den Fonduetopf daraufstellen. Jetzt kann sich jeder einen Brotwürfel auf eine Fonduegabel stecken und in den Käse tauchen. Wichtig: Immer wieder mit dem Brot über den Topfboden streichen, da der Käse dort gerne ansetzt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login