Rezept Knuspergemüse mit Linsendip

Winterliche Gemüsesorten finden sich als Asia-Snack in einer Knusperhülle wieder und versüßen uns einen gemütlichen Winterabend in geselliger Runde.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch durchs ganze Jahr
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

1 EL
Öl
1 EL
Tomatenmark
125 g
300 ml
ca. 300 ml Gemüsebrühe (Instant)
1/2 TL
Cayennepfeffer
200 g
Kichererbsenmehl
1 Msp.
2 TL
Öl
2 Prisen
Cayennepfeffer
1 TL
4 EL
Ketjap manis (süßliche Sojasauce)
200 g
1 l
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Linsendip Zwiebel schälen, klein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Koriander, Kreuzkümmel, Tomatenmark, Linsen und Gemüsebrühe dazugeben. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze 15-20 Min. sanft kochen lassen, bis die Linsen weich sind. 1 EL Linsen herausnehmen und beiseitestellen. Restliche Linsen in ein Sieb abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen.

  2. 2.

    Die Linsen mit dem Pürierstab pürieren, dabei soviel Kochflüssigkeit dazugießen, dass der Dip cremig wird. Den Dip mit Salz, Cayennepfeffer, Koriander und Kreuzkümmel abschmecken, mit den beiseitegestellten Linsen bestreuen.

  3. 3.

    Für den Ausbackteig Koriandersamen grob mörsern. Kichererbsenmehl, Backpulver, Öl, 1 1/2 TL Salz, Cayennepfeffer und Zucker in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen ca. 300 ml kaltes Wasser gründlich unterrühren, bis ein dünnflüssiger Teig entsteht. Den Teig ca. 20 Min. quellen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen Gemüse putzen und – falls nötig – schälen. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden (Süßkartoffel, Topinambur, Rote Beten) oder in kleine Röschen teilen (Rosenkohl, Blumenkohl). Teriyakisauce und Ketjap manis verrühren. Tofu in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Scheiben halbieren und in der Sauce marinieren.

  1. 5.

    Zum Frittieren das Öl in einem hohen Topf erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn an einem eingetauchten Holzspieß Bläschen aufsteigen. Tofu aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Gemüse und Tofuscheiben portionsweise durch den Teig ziehen. Im heißen Öl portionsweise in 2-4 Min. goldgelb frittieren. Jeweils herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. So fortfahren, bis alles frittiert ist (falls nötig, Gemüse und Tofuscheiben im Ofen bei 100° warm halten). Den Linsendip dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login