Rezept Kräuternudeln mit Fleisch

Kräuterfrisch ist gar kein Ausdruck für dieses Nudelgericht, das fast schon ein Eintopf ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Oriental Basics
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 715 kcal

Zutaten

150 g
200 g
1 EL
Öl
1 TL
gemahlene Kurkuma
2 TL
Tomatenmark
gemahlener Pfeffer
250 g
1 Bund
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Dill, Koriander und Petersilie von den dicken Stängeln befreien. Dann samt Schnittlauch und Spinat im Spülbecken in reichlich kaltem Wasser gründlich durchschwenken und abtropfen lassen. Anschließend sehr fein hacken. Linsen in einem Sieb kalt abspülen.

  2. 2.

    Linsen und vorbereitetes Grünzeug mit der Buttermilch und 1 l Wasser in einen Topf füllen und heiß werden lassen. Die Hitze klein stellen, Deckel drauf und die Linsen 40-60 Minuten vor sich hin köcheln lassen, bis sie weich, aber noch bissfest sind. Zwischendurch probieren!

  3. 3.

    Nach ungefähr der Hälfte der Zeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dünsten, dabei immer wieder durchrühren.

  4. 4.

    Die Hitze etwas höher schalten, das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und alles noch etwa 5 Minuten braten, bis das Fleisch krümelig ist. Mit Kurkuma und dem Tomatenmark mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

  1. 5.

    Kichererbsen in einem Sieb kalt waschen und abtropfen lassen. Mit den Nudeln zu den Linsen füllen, salzen, pfeffern und alles noch etwa 10 Minuten garen, bis die Nudeln weich sind. Inzwischen Minze waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Unter die Suppe rühren, abschmecken. Die Kräuternudeln in Teller schöpfen und jeweils mit Fleisch und 1 Klecks Joghurt garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login