Homepage Rezepte Lammfilet mit Peperonata und grünem Pfeffer

Zutaten

1 EL Olivenöl
1 TL eingelegter grüner Pfeffer
200 ml klare Gemüsebrühe
1 Stiel Minze
1 Spritzer Zitronensaft

Rezept Lammfilet mit Peperonata und grünem Pfeffer

Toll die scharf-frische Peperonata aus Paprika, kleinen Cocktailtomaten und frischem grünem Pfeffer zu dem aromatischen Lammfilet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Peperonata die Schalotten schälen und längs in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen und vierteln, Stielansatz, Trennwände und Kerne entfernen. Die Viertel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Rosmarinnadeln fein hacken.
  2. Die Lammfilets mit einem Küchentuch trocken tupfen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filets darin in 5-6 Min. rundum anbraten. Aus der Pfanne heben, auf einen Teller geben, rundum salzen und pfeffern, mit Alufolie abdecken und beiseitestellen.
  3. Schalotten, Paprika und Rosmarin im verbliebenen Bratfett unter Rühren 4 Min. braten. Tomaten waschen, trocken tupfen, in die Pfanne geben und 1 Min. mitbraten. Grünen Pfeffer und etwa Lake zum Gemüse geben und die Brühe zugießen. Alles bei starker Hitze noch 3-5 Min. kochen lassen.
  4. Inzwischen für den Minzjoghurt die Minze waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Mit Joghurt, 1 Prise Zucker und Zitronensaft verrühren.
  5. Die Lammfilets mit dem angesammelten Bratsaft zum Gemüse geben. Alles noch 1-2 Min. erhitzen. Die Peperonata mit Salz abschmecken. Die Filets schräg in dicke Scheiben oder Stücke schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Dazu den Minzjoghurt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login