Rezept Limetten-Hackbällchen mit Wasabi-Dip

Wunderbar aromatisch und schön leicht werden die Bällchen über heißem Dampf. Wer's lieber knusprig-kross mag, kann sie aber auch braten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Asiatische Blitzmenüs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch waschen, putzen und ganz klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.

  2. 2.

    Das Hackfleisch mit Lauch, Knoblauch, Limettenschale, 2 EL Sojasauce, Eiern, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und solange kräftig durchkneten, bis ein gebundener Teig entstanden ist. Zu gut walnussgroßen Bällchen formen.

  3. 3.

    Die Salatblätter waschen und den Dämpfeinsatz damit auskleiden. Die Hackbällchen darauf verteilen. Im Wok oder Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Hackbällchen im Einsatz hineinstellen und über dem heißen Dampf zugedeckt etwa 8 Min. dämpfen.

  4. 4.

    Inzwischen für den Dip die Limette auspressen. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken oder reiben. Den Ingwer mit etwa 4 EL Limettensaft, der übrigen Sojasauce und der Wasabi-Paste gut verrühren und den Dip auf vier Schälchen verteilen. Die Hackbällchen mit dem Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login