Homepage Rezepte Lorbeerkartoffeln

Zutaten

700 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
2-3 Lorbeerblätter (am besten frisch)
1/2 TL Salz

Rezept Lorbeerkartoffeln

Warum immer nur Salz ins Wasser zu den Kartoffeln? Hier kommen noch Lorbeer und Knoblauch dazu. Toll zu Coq au vin oder mediterranen Fischgerichten.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 700 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 Lorbeerblätter (am besten frisch)
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Den Lorbeer abwaschen.
  2. Die Kartoffeln mit Knoblauch, Lorbeer und Salz in einem Topf knapp mit lauwarmem Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen. Dann in 10-15 Minuten bissfest kochen. Das Wasser von den Kartoffeln mit schräg aufgesetztem Deckel abgießen und sie noch kurz auf der Herdplatte ausdampfen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Hört sich gut an!

Ich kenne es ein wenig rustikaler - mit Kümmel im Wasser. Das mag ich, obwohl ich kein Kümmel-Fan bin.

Anzeige
Anzeige
Login