Rezept Makkaroni mit Tomaten-Fisch-Ragout

Line

Rotwein und Chili sorgen dafür, dass diese Tomatensauce einmal ganz anders schmeckt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 735 kcal

Zutaten

3 EL
1 TL
Delikatess-Paprikapulver
300 ml
Fischfond
300 ml
Rotwein
4 TL
brauner Zucker
2-3 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Tomaten überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten längs halbieren, die Trennwände und Samen entfernen. Die Hälften waschen und fein hacken. Zitrone heiß waschen. Die Schale mit dem Zestenreißer abziehen und fein hacken, 2 EL Saft auspressen. Fischfilet und Garnelen abspülen und trocken tupfen. Das Filet in 3 cm große Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.

  2. 2.

    In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Chili, Zitronenzesten und Paprikapulver darin anschmoren. Mit Fischfond und Rotwein ablöschen, etwa 10 Min. köcheln lassen. Tomatenwürfel zufügen und weitere 5 Min. köcheln. Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Mit der Hälfte der Petersilie und 1 EL Olivenöl mischen.

  3. 3.

    Den eingekochten Rotweinfond mit Zucker und Tomatenmark verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischwürfel und Garnelen in den heißen Fond einlegen und in etwa 3 Min. gar ziehen lassen. Mit restlicher Petersilie bestreuen und sofort mit den Nudeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login