Homepage Rezepte Marinierte Paprika mit Ziegenkäse

Rezept Marinierte Paprika mit Ziegenkäse

Ziegenkäse wird in einer pikanten Sauce gewendet, dann in Paprikaschoten gefüllt und kühl gestellt. Nach einer Marinierzeit können die würzigen Snacks verzehrt werden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
305 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Paprika waschen, Deckel mit Stiel abschneiden, Trennhäutchen herauslösen. Schoten in Salzwasser 3 Min. kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Zitrone heiß waschen, Schale dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden, Saft auspressen. Die Oliven fein hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.
  3. Zitronenschale und 1½ EL Zitronensaft, Oliven, Kräuter, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Koriander verrühren, das Öl unterschlagen. Käse in 8 längliche Stücke schneiden, mit der Sauce mischen. Jeweils 1 Käsestück in eine Paprika legen. Paprika einzeln in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 2 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login