Rezept Mediterraner Fischtopf

Frischer Fisch und viel Gemüse machen den kräftigen Eintopf so lecker. Und Fenchelsamen geben ihm noch einen Extra-Kick.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 265 kcal

Zutaten

125 g
Rotbarbenfilets (TK oder frisch)
1 EL
1
Lorbeerblatt
1/4 TL Fenchelsamen
1 TL
Tomatenmark
500 ml
Gemüsebrühe
250 g
1 EL
Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    TK-Rotbarbenfilets – falls verwendet – auftauen. Lauch putzen, längs aufschlitzen, gründlich waschen und quer in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen und in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Lauch, Knoblauch, Lorbeer und Fenchel darin andünsten. Zucchini zufügen und andünsten. Tomatenmark unterrühren. Mit Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 8 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, Stielansätze und Samen entfernen. Rotbarbenfilets und Garnelen waschen und trockentupfen. Rotbarbenfilets in Stücke schneiden.

  4. 4.

    Tomaten, Rotbarbenfilets und Garnelen in den Eintopf geben und alles noch ca. 5 Min. kochen.

  1. 5.

    Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen grob schneiden. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico abschmecken und anrichten. Mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login