Homepage Rezepte Melonenquark mit Minze

Zutaten

3 EL brauner Rum
3 EL weißer Rum
1 EL Apricot Brandy
1 TL aberiebene Bio-Limettenschale
3 EL flüssiger, heller Honig
1 Spritzer Angostura Bitter
500 g Magerquark
3 Zweige frische Minze

Rezept Melonenquark mit Minze

Karibisch inspiriert, schnell gemacht, vor dem Gaumen- ein Augenschmaus – und auch kindertauglich, wenn Sie die Alkoholika durch Apfel- und Orangensaft ersetzen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Melone quer halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher herauslösen. Das restliche Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen und pürieren. In einer Schüssel beide Sorten Rum mit Apricot Brandy, Limettensaft und -schale, dem Honig und Angostura gut verrühren. Das Melonenpüree und die Melonenkugeln vorsichtig unterheben, zugedeckt etwa 1 Std. im Kühlschrank marinieren. Den Quark abtropfen lassen.
  2. Die Melonenkugeln in einem Sieb abtropfen lassen, die Marinade auffangen. Den Quark mit so viel Marinade verrühren, dass er cremig ist. Minze waschen, Blättchen abzupfen und die Hälfte davon fein schneiden. Mit den Melonenkugeln unter den Quark heben, in den Melonenhälften anrichten, mit den übrigen Minzeblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)