Rezept Mohn-Preiselbeer-Törtchen

Die herb-süßen Törtchen haben genau die richtige Größe, um sie als Dessert oder als kleine Zugabe zu einer Tasse Kaffee anzubieten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 18 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Macarons und Petits Fours
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
1 Prise
4
100 g
Marzipanrohmasse
30 g
8 Blatt
weiße Gelatine
2 EL
Honig zum Süßen (oder nach Geschmack)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 160° vorheizen. Ein verstellbares Backblech auf 30 × 30 cm einstellen, mit Backpapier belegen. Für den Teig die Butter mit 50 g Zucker und dem Salz cremig rühren. Die Eier trennen. Eigelbe unterrühren. Das Marzipan auf der Gemüsereibe raspeln, dazugeben und unterrühren. Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Auf die Butter-Eigelb-Creme geben; Mohn und Mehl daraufstreuen. Alles unter die Creme ziehen. Den Teig auf das Blech streichen; 20-25 Min. im Ofen (Mitte; Umluft 140°) backen. Den Kuchen herausnehmen, vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Die Orangen waschen. Schalen abreiben, 1 Frucht auspressen, 100 ml Saft abmessen. Den Joghurt mit dem Honig und 50 ml Saft verrühren. Restlichen Saft erhitzen, Gelatine darin auflösen. Unter die Joghurtcreme mischen. 40-60 Min. kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt und streichfähig ist.

  3. 3.

    Den Kuchen längs oder quer halbieren. Eine Hälfte mit Preiselbeeren bestreichen, darauf die Hälfte des Orangenjoghurts streichen. Das Ganze mit der zweiten Kuchenhälfte bedecken.

  4. 4.

    Kuchen ca. 1 Std. kühl stellen, bis die Füllung schnittfest ist. In 5 cm große Quadrate schneiden. Jedes Stück an den Seiten mit restlicher Orangen-Joghurtcreme bestreichen. Die übrige Orange dick schälen und in Stückchen schneiden. Die Kuchenstücke mit etwas Preiselbeerkompott und Orangen garnieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login