Rezept Mohnblüten-Bitter

Die rote Farbe erinnert an einen italienischen Bitterlikör und auch das fruchtig-herbe Aroma ist ähnlich. Schmeckt als Aperitif mit Prosecco oder Orangensaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ERGIBT CA. 800 ML
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 45 kcal

Zutaten

450 ml
reiner Alkohol (90 Vol.-%; Apotheke)
20 g
Chinarinde (Apotheke)
2 EL
Pimentkörner
2
Sternanis
2 Zweige
Zitronenverbene
150 g
Kaffeefiltertüten
mehrere kleine Flaschen zum Abfüllen des fertigen Bitters

Zubereitung

  1. 1.

    Die Mohnblütenblätter abzupfen. Mit 150 ml Alkohol und dem Zitronensaft in ein Glas geben, verschließen. Orangen heiß waschen, die Schalen mit einem Zestenreißer abziehen. Schalen mit Chinarinde, Piment, Sternanis und Zitronenverbene in ein zweites Glas geben, mit 300 ml Alkohol übergießen. Beide Ansätze 2 Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Dabei gelegentlich schütteln.

  2. 2.

    Den Zucker mit 550 ml Wasser aufkochen, abkühlen lassen. Beide Alkoholansätze nacheinander durch einen doppelten Kaffeefilter seihen. Die Filtertüten fest ausdrücken. Beide Ansätze mit dem Zuckersirup vermischen, in eine Flasche füllen und verschließen. 4 Wochen dunkel ruhen lassen, dann nochmals durch einen doppelten Kaffeefilter seihen, in Flaschen füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login