Homepage Rezepte Nids de tartiflette - Käse-Kartoffel-Nester

Zutaten

2 EL neutrales Öl
100 ml trockener Weißwein oder Rinderbrühe
Meersalz
6 ofenfeste Portionsförmchen (à ca. 150 ml Inhalt)

Rezept Nids de tartiflette - Käse-Kartoffel-Nester

Die »Nester« schmecken auch ohne Speck hervorragend, der Käse alleine sorgt schon für reichlich Würze. Da freuen sich die Vegetarier unter den Gästen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
395 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Speck- und Kartoffelwürfel darin ca. 5 Min. anbraten, bis der Speck knusprig ist.
  2. Die Zwiebelwürfel dazugeben und alles weitere 5 Min. anbraten, bis die Kartoffeln leicht gebräunt sind. Thymian und Knoblauch unterrühren und alles mit Weißwein oder Brühe ablöschen. Kurz einkochen, dann mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  3. Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Crème fraîche unter die Kartoffelmischung rühren. Den Käse (unbedingt mitsamt der Rinde, die gibt ordentlich Würze!) in kleine Würfel schneiden und zwei Drittel davon unterrühren.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Förmchen einfetten, die Kartoffelmischung hineinfüllen und den übrigen Käse darauf verteilen. Im Ofen (unten) in 20-25 Min. knusprig-hellbraun backen. Heiß in den Förmchen servieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)