Homepage Rezepte Nudeln mit Linsensugo

Rezept Nudeln mit Linsensugo

Linsen und Speck sind für sich genommen schon ausgesprochen fein, aber noch feiner, wenn Sie sie gemeinsam mit Nudeln servieren.

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Räucherspeck klein würfeln.
  2. Für die Nudeln in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.
  3. Schon während das Wasser heiß wird, Öl in einem Topf erhitzen. Speck, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Linsen dazugeben und mit der Brühe aufgießen. Zugedeckt etwa 10 Minuten bei geringer Hitze garen, bis die Linsen al dente sind.
  4. Die Tomate waschen und sehr klein würfeln, dabei den Stielansatz herausschneiden. Die Tomate unter die Linsen mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und mit dem Linsensugo mischen. Auf Pastateller verteilen und schmecken lassen – am besten mit zerkrümeltem Feta oder geriebenem Pecorino darüber.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login