Homepage Rezepte Nuss-Quark-Kugeln

Rezept Nuss-Quark-Kugeln

Das gesunde Fett der Pinienkerne und des Olivenöls gehen mit dem mageren Milcheiweiß aus dem Quark eine hervorragende Verbindung ein. Mit Brot ein perfekter Snack.

Rezeptinfos

unter 30 min
340 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Dann abkühlen lassen und hacken. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und die Stiele klein hacken. Quark mit 1 EL Öl, Pinienkernen, Basilikumstielen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen und ca. 15 Min. in den Kühlschrank stellen.
  2. Inzwischen die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und unter die Tomaten mischen.
  3. Die Quarkmischung mit einem nassen Teelöffel in ca. 16 kleinen Portionen abstechen und mit den Händen zu Kugeln formen.
  4. Das übrige Öl mit Essig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Das Dressing mit Tomaten und Basilikumblättern mischen. Die Quarkkugeln daraufsetzen.
Rezept bewerten:
(0)