Homepage Rezepte Ofenkürbis mit Apfeltatar

Zutaten

Fleur de Sel
4 EL Kürbiskerne
6 EL Olivenöl
2 EL Gemüsebrühe
1 kleines Bund Schnittlauch

Rezept Ofenkürbis mit Apfeltatar

Während die Kürbisspalten im Ofen brutzeln, kann man nebenbei den Apfeldip zubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Kürbiskerne mitsamt dem faserigen Fruchtfleisch herausschaben. Den Kürbis in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden und diese schälen.
  2. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Kürbisspalten nebeneinander darauflegen, mit dem Fleur de Sel und den Kürbiskernen bestreuen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Die Kürbisspalten im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen, bis sie bissfest und leicht braun sind.
  3. Inzwischen den Zitronensaft und die Gemüsebrühe mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Das übrige Olivenöl nach und nach zu einer cremigen Sauce unterschlagen. Den Apfel vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien, dann in sehr kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Apfel und den Schnittlauch unter die Sauce rühren.
  4. Den Käse in kleine Stücke krümeln oder schneiden. Die Kürbisspalten auf Teller verteilen und mit dem Käse bestreuen. Das Apfeltatar danebensetzen. Kürbis warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)