Homepage Rezepte Pfannkuchen mit Mango-Huhn

Zutaten

200 g Mehl
400 ml Milch
4 EL Öl
200 ml Gemüsefond
1 EL Balsamico bianco

Rezept Pfannkuchen mit Mango-Huhn

Das zarte Hähnchenfleisch, die frische Mango und der würzige Ingwer könnten keinen besseren Aufenthaltsort finden als diesen Pfannkuchen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
765 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Mehl und Milch verrühren, Eier und 1 Prise Salz unterschlagen. Mango schälen und wie das Fleisch 1 cm groß würfeln. Ingwer schälen und fein reiben, Tomaten waschen und halbieren. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen.
  2. 2 EL Öl erhitzen, Hähnchen darin bei starker Hitze 2 Min. anbraten, herausnehmen. Ingwer und Mango kurz anbraten, Fond aufgießen und 4-5 Min. kochen lassen. Hähnchen und Tomaten dazugeben, mit Essig, Salz und Pfeffer würzen, das Basilikum aufstreuen.
  3. Backofen auf 80° einstellen. Füllung hineinstellen. Aus dem Teig nach und nach im übrigen Öl Pfannkuchen backen, warm halten. Mit dem Hähnchen und der Crème fraîche füllen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lecker!

Ich hab noch Frühlingszwiebeln in die Füllung gegeben und mit Curry und Chilipulver gewürzt. Die Schärfe war lecker zur süßen Mango.

So zahm sieht es bei mir nicht aus.

Drei Mal gerührt und die Mango und Tomaten waren angekocht. Statt Gemüsefond und Creme Fraiche habe ich Mango-Grillsauce und Süß-Sauer-Sauce genommen und einfach mit ein paar Kokosraspeln untergerührt. Schmeckt super auch mit Schweine-Schnitzelfleisch. Für morgen habe ich noch 5 Päckchen. Die kann ich bei 180 Grad in 10 min. wieder erwärmen. Dieses Gericht lässt sich also auch gut vorbereiten. Danke Schlumpi für den Tipp heute.

Anzeige
Anzeige
Login