Homepage Rezepte Pfirsichschnitten mit Kokosbaiser

Zutaten

2 EL weißes Mandelmus (Reformhaus, Bioladen)
2 EL Agavendicksaft (Reformhaus, Bioladen)
4 Eier
100 g Kokosraspel
1 EL Gluten (Weizenkleber; Reformhaus oder Bioladen)
1 TL Weinstein-Backpulver
40 g Rohrzucker
2 EL Kokoschips

Rezept Pfirsichschnitten mit Kokosbaiser

Raffiniert geschichtet: Mandel-Kokos-Teig, darauf eine Schicht Pfirsichspalten und eine feine Baisermasse als Topping.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
121 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 20 SCHNITTEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 20 SCHNITTEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Früchte halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
  2. Das Mandelmus mit dem Agavendicksaft und Joghurt glatt rühren. Die Eier trennen, die Eigelbe unterrühren. Die Kokosraspel mit den Mandeln, Gluten und Backpulver mischen. Mischung unter die Eiermasse rühren.
  3. Den Teig auf das Blech streichen, Pfirsichspalten darauf verteilen. Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) 20 Min. backen.
  4. Eiweiße mit Rohrzucker über dem heißen Wasserbad steif schlagen. Backofentemperatur auf 160° (Umluft 140°) herunterschalten. Die Baisermasse wolkenartig auf den Pfirsichen verteilen. Mit Kokoschips bestreuen. Den Kuchen weitere 15 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Mmhhh :)

Lecker, lecker. Wenn auch ganz außergewöhnlich im Geschmack. Nach den ersten Bissen "Eingewöhnung" dann aber ein Pfirsichtraum, der sicher nicht zum letzten Mal bei mir auf dem Tisch gestanden hat.

 

Werde aber beim nächsten Mal ein bisschen mehr Baiser machen :)

Anzeige
Anzeige
Login