Homepage Rezepte Pflaumen-Schinken-Bonbons mit Pecorino

Zutaten

Rezept Pflaumen-Schinken-Bonbons mit Pecorino

Diese herzhaft gefüllten Pralinen schmecken auch abends zu einem Gläschen Wein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rotwein mit dem Orangensaft erhitzen und die Trockenpflaumen darin 30 Min. einweichen. Den Pecorino in 20 kleine Würfel schneiden. Den Schinken längs und quer halbieren bzw. je nach Form zu 20 Streifen schneiden, in die die Pflaumen später eingerollt werden können.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Pflaumen aus dem Wein nehmen. Den Käse in die beim Entsteinen entstandenen Löcher drücken. Die Pflaumen so in den Schinken einrollen, dass die Öffnungen davon verdeckt werden. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen, bis der Schinken leicht knusprig ist. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login