Homepage Rezepte Pinien-Marzipan-Tarte

Zutaten

1 Packung TK-Blätterteig (ca. 450 g)
200 g Sahne
150 g Pinienkerne
2 EL flüssiger Blütenhonig
1 EL Lavendelblüten (nach Belieben)
Backpapier für das Backblech

Rezept Pinien-Marzipan-Tarte

Eine mediterran aromatisierte Tarte, die nicht täglich auf den Tisch kommt und bei deinen Gästen sicherlich gut ankommt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
280 kcal
leicht

Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Teigplatten nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden. Mit Sahne und Eiern in einen Rührbecher geben, fein pürieren und mit Orangenschale verrühren.
  2. Ofen auf 200° vorheizen. Teigplatten aufeinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen. Blech mit kaltem Wasser abspülen. Blätterteig darauflegen, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig mit Backpapier belegen, mit einem zweiten Backblech beschweren. Im Ofen (unten, Umluft 160°) ca. 15 Min. vorbacken. Backpapier und Blech entfernen, den Teig weitere 5 Min. backen.
  3. Die Marzipancreme auf dem Teig verstreichen und mit Pinienkernen bestreuen. Die Tarte im Backofen (unten) in weiteren 15 Min. goldbraun backen. Honig und nach Belieben Lavendelbüten verrühren und die heiße Tarte damit beträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login