Homepage Rezepte Räucherlachs-Tatar mit Balsamico-Zwiebeln

Rezept Räucherlachs-Tatar mit Balsamico-Zwiebeln

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Ausserdem

Zubereitung

  1. Die Gurke putzen, schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und das Fruchtfleisch sehr klein würfeln. Den Räucherlachs ebenfalls winzig klein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken.
  2. Gurke, Lachs, Basilikum, Zitronensaft und 1 TL Öl in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Das Tatar mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  3. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Das restliche Olivenöl (1 TL) in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 2 Min. anbraten. Den Honig dazugeben und leicht karamellisieren lassen, dann alles mit Aceto balsamico ablöschen. Die Zwiebeln salzen und pfeffern.
  4. Tatar in die Dessertringe füllen, festdrücken, dann die Ringe abziehen und die Balsamico-Zwiebeln darauf verteilen. Tatar nach Belieben zusätzlich mit Basilikumblättern garnieren. Den Pumpernickel dazu servieren.

Tipp: Alternativ die Pumpernickeltaler auf einer Platte auslegen. Mit einem Eisportionierer das Tatar in Form von Halbkugeln daraufsetzen und zuletzt die Balsamico-Zwiebeln auf dem Tatar verteilen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die besten Rezepte mit feinem Tatar

Die besten Rezepte mit feinem Tatar

52 raffinierte Vorspeisen mit Lachs

52 raffinierte Vorspeisen mit Lachs

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen