Rezept Ribeyesteak mit Pfeffer-Tomaten

Für die beliebten Pfeffersteaks gibt es Dutzende Rezepte. Bei der schlichtesten Version kommen eingelegte grüne Pfefferkörner zum Schluss in die Pfanne zu den Steaks.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kurzgebratenes
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

10 Zweige
4 EL
eingelegter grüner Pfeffer
2 EL
1/8 l
Rinderfond
2 EL
Weinbrand (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Majoran waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Den grünen Pfeffer abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Ribeyesteaks trocken tupfen. Den Fettrand mit einem scharfen Messer mehrmals bis knapp an das Fleisch heran einschneiden.

  3. 3.

    Das Olivenöl in einer breiten, schweren Pfanne erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 1 Min. scharf anbraten. Von jeder Seite bei reduzierter Hitze noch 2-3 Min. braten, zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Min. nachziehen lassen.

  4. 4.

    Den Fond in die Pfanne gießen und den Bratensatz unter Rühren lösen. Etwas einkochen lassen, dann nach Belieben den Weinbrand dazugießen. Tomaten, Majoranblättchen und den grünen Pfeffer dazugeben und 1-2 Min. unter Rühren erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Steaks kurz wieder dazugeben. Alles zusammen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login