Rezept Salatröllchen mit Mangosenf

Line

Vietnamküche trifft Urban-Style: Leichte Gerichte mit asiatischem Einschlag sind genau das, wonach sich Großstädter die Finger lecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegan kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

50 g
1 EL
Kräuteressig
1 TL
Ingwerpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein pürieren. Mit Senf, Essig, Ingwer und Agavendicksaft verrühren. Salzen und mit etwas Wasser zu einer flüssigen Sauce verdünnen.

  2. 2.

    Die Glasnudeln in heißem Wasser ca. 10 Min. einweichen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen den Salat zerpflücken, waschen und trocken schleudern, die Blätter in feine Streifen schneiden. Avocado halbieren, entkernen, schälen und in schmale Streifen schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in sehr schmale Streifen schneiden.

  3. 3.

    Das Reispapier nacheinander in lauwarmem Wasser einweichen, bis es biegsam ist, und auf ein feuchtes Küchentuch legen. Je 2 Reispapierblätter übereinanderlegen und etwas Salat darauflegen. Die übrigen Zutaten in einem Streifen in der Mitte verteilen. Die Blattränder leicht zur Mitte hin einklappen und die Reispapierblätter einrollen. Auf diese Weise 16 Röllchen formen.

  4. 4.

    Den Mangosenf in 4 kleine Schälchen füllen. Die Röllchen auf Tellern mit dem Senf zum Dippen anrichten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login