Homepage Rezepte Schafkäse-Johannisbeer-Täschchen

Rezept Schafkäse-Johannisbeer-Täschchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
100 kcal
mittel

Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen zupfen oder auftauen lassen. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden. Den Schafkäse in eine Schüssel krümeln, kräftig pfeffern, salzen und die Minze unterrühren. Die Johannisbeeren vorsichtig untermengen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter schmelzen lassen und mit 2 EL lauwarmem Wasser vermischen.
  3. Die Filo-Teigblätter mit der Küchenschere in 40 ca. 6 cm breite Streifen schneiden. Die Finger mit Wasser-Butter-Mischung befeuchten und die Teigstreifen damit betupfen. Je 2 Streifen aufeinanderlegen.
  4. Jeweils auf das untere Ende 1 EL Füllung geben. Das Teigende diagonal so nach rechts über die Füllung zum Dreieck falten, dass es bündig mit dem rechten Rand des Teigstreifens abschließt. Dieses Dreieck nach oben auf den Teigstreifen klappen. Das neu entstandene Dreieck diagonal nach links falten, wieder nach oben bis zum Ende des Teigstreifens klappen. Auf diese Weise 20 Täschchen vorbereiten.
  5. Die Täschchen mit der Naht nach unten auf das Blech legen. Mit der übrigen Butter-Wasser-Mischung einpinseln und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) in 25 Min. goldbraun backen. Lauwarm oder abgekühlt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login