Rezept Scharfe Rinderfilets auf geeister Avocado

Line

Feuer und Eis, heißes, chilischarfes Filet und kühle, sanfte Avocado: ein Spiel der Kontraste. Kein Raum für lauwarme Geschmackskompromisse!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

2 EL
4
Rinderfilets aus dem Mittelstück (à ca. 180 g)
2 Stängel
Koriandergrün (+ Koriandergrün zum Garnieren, nach Belieben)
5 Prisen
4 EL
4
Zahnstocher
Fleischthermometer (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Beim Verarbeiten der Chilis am besten Handschuhe tragen: Die Chilischoten abwaschen und trocken tupfen. Die Früchte halbieren, dann die Samen und Scheidewände entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

  2. 2.

    Den Honig in einem kleinen Topf erwärmen. Chilis und Petersilie zugeben, leicht salzen und wieder völlig abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Filets trocken tupfen. In jedes seitlich mit einem kleinen Messer eine Tasche einschneiden. Die Honig-Chili-Mischung hineinfüllen und die Taschen mit Zahnstochern gut verschließen. Die Steaks abgedeckt für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

  4. 4.

    Ca. 40 Min. vor Ende der Marinierzeit die Zitronen auspressen. Die Avocados halbieren, Steine entfernen, die Früchte schälen und mit 2 TL Zitronensaft beträufeln. Abgedeckt für 30 Min. ins Gefrierfach legen.

  1. 5.

    Inzwischen für das Dressing den Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen. Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit den Korianderblättchen fein hacken. Beides mit dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mischen. 2 EL Olivenöl unterschlagen. Das Dressing ebenfalls bis zum Gebrauch ins Gefrierfach stellen.

  2. 6.

    Eine große Pfanne erhitzen. Die Filets von beiden Seiten mit Salz und je 1 Prise Zucker würzen. Das restliche Öl und gleich darauf die Steaks in die Pfanne geben. Das Fleisch bei großer Hitze von jeder Seite ca. 2 Min. braten, dann die Hitze reduzieren und die Steaks bei kleiner Hitze ca. weitere 5 Min. von jeder Seite braten. Falls Sie mit einem Fleischthermometer arbeiten: Die Kerntemperatur sollte 58° betragen.

  3. 7.

    Die Avocadohälften aus dem Gefrierfach nehmen und in Scheiben schneiden. Auf gekühlte Teller legen und mit dem Dressing marinieren. Nach Belieben mit Koriandergrün garnieren. Die Filets daneben anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login