Rezept Schinkentäschchen mit Tomaten

Unter der knusprigen Bätterteighülle verbirgt sich ein würziges Innenleben - genau das Richtige für Ihren Feierabend-Snack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 750 kcal

Zutaten

2 quadratische Scheiben
TK-Blätterteig (90 g)
1/2 Kugel
1/2 Bund
1 EL
Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blätterteigscheiben nebeneinander auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), ein Blech mit Backpapier belegen.

  2. 2.

    Für die Füllung den Schinken in Stücke zupfen. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

  3. 3.

    Rucola waschen und trocken schütteln, grobe Stängel entfernen und die Blätter kleiner zupfen. Den Parmesan grob reiben.

  4. 4.

    Schinken, Tomaten, Mozzarella, Rucola und Parmesan in einer Schüssel mit den Pinienkernen mischen (falls verwendet), salzen und pfeffern.

  1. 5.

    Die Füllung auf die Teigquadrate verteilen und den Teig darüber diagonal zusammenklappen, sodass Dreiecke entstehen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken, damit die Füllung nicht herausquellen kann.

  2. 6.

    Täschchen mit etwas Abstand aufs Blech legen, mit Milch bestreichen und mit Thymian bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) 25 Min. backen. Lauwarm mit einem Salat oder kalt als Snack genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login