Homepage Rezepte Schweinefleisch-Satéspießchen

Zutaten

5 EL helle Sojasauce
5 EL Fischsauce
2 TL brauner Rohrzucker
1 EL Sesam-Würzöl (von geröstetem Sesam)
Holzspieße
Öl zum Bestreichen

Rezept Schweinefleisch-Satéspießchen

Vom Grill schmecken Satéspießchen besonders gut. Hier werden sie aus Schweinefleisch zubereitet und mit einem extra scharfen Dip serviert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Schnitzel trockentupfen und längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Holzspieße ölen, die Schnitzelstreifen wellenartig auffädeln. Die Spießchen in eine flache Schale legen.
  2. Knoblauch und Ingwer schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit je 3 EL Soja- und Fischsauce, 1 TL Zucker und Sesamöl mischen, über die Spieße träufeln, abgedeckt im Kühlschrank 1 Std. ziehen lassen.
  3. Für den Dip die Zitronen auspressen, den Saft mit je 2 EL Soja- und Fischsauce mischen. Chilis waschen und in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebel waschen, putzen und hacken. Beides mit 1 TL Zucker unter den Dip mischen, mit Salz abschmecken.
  4. Holzkohlengrill anheizen. Die Spießchen aus der Marinade heben und etwas abtropfen lassen. Auf dem heißen, gut geölten Grillrost bei mittlerer bis starker Hitze in 10-12 Min. rundum mittelbraun grillen, dabei öfter mit Marinade bestreichen. Spieße mit dem Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login