Rezept Seeteufel mit Gazpacho-Sauce

Mediterrane Feinkost, ideal, wenn es für Ihre Gäste mal etwas ganz Besonderes sein soll! Oder als Höhepunkt einer stilvollen Grillparty. Macht richtig was her!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fish-Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

1
Schwanzstück vom Seeteufel (etwa 800 g)
6 EL
2 Scheiben
Toastbrot
250 g
1 EL
Weißweinessig (auch fein: Sherryessig)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Seeteufelstück trockentupfen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Petersilie mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl verrühren. Den Fisch damit einstreichen.

  2. 2.

    Für die Sauce das Toastbrot in eine Schüssel legen und mit Wasser bedecken. Stehenlassen, bis der Rest vorbereitet ist.

  3. 3.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten waschen, halbieren und die Stielansätze rausschneiden. Die Hälften in der Hand zusammendrücken, bis die Kerne austreten. Diese mit dem Messer abstreifen. Gurke schälen und längs halbieren, Kerne herauskratzen. Paprika halbieren, Stiel und Trennhäutchen abzupfen, waschen. Von allen Gemüsen ein Stück abschneiden und ganz klein würfeln, beiseite stellen. Den Rest vom Gemüse in größere Stücke schneiden. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen.

  4. 4.

    Das Brot aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Mit Zwiebel, Knoblauch, dem grob gewürfelten Gemüse, Basilikum, dem übrigen Olivenöl und dem Essig fein pürieren (Küchenmaschine oder Pürierstab). Mit Salz und Pfeffer würzen, kühl stellen.

  1. 5.

    Holzkohlen- oder Backofengrill anheizen. Seeteufel auf einen Gitterrost legen (für den Ofen kommt noch ein Blech drunter) und über der Glut oder unter den Grillschlangen (immer 15 cm Abstand) in etwa 25 Minuten schön braun grillen, dabei immer wieder umdrehen. Feine Gemüsewürfel unter die Sauce rühren. Fisch in Scheiben schneiden (ein scharfes Messer durchtrennt auch die dicke Seeteufel-Mittelgräte), mit der Sauce essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login