Rezept Seeteufel-Papaya-Spieße

Für besondere Anlässe: Limettensaft und Kreuzkümmel verleihen diesen exotischen Fischspießen vom Grill eine feine Würze.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Grillen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

700 g
800 g
4 EL
8
lange Holzspieße
Alufolie

Zubereitung

  1. 1.

    Seeteufel trockentupfen und etwa 3 cm groß würfeln. Papayastück entkernen, schälen und ebenso groß würfeln oder in Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Alles abwechselnd auf die Spieße stecken. Mit Limettensaft beträufeln, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Grillrost mit Alufolie auslegen. Die Spieße darauf geben und mit etwa 10 cm Abstand zur Glut 10-15 Min. grillen, dabei immer wieder wenden und mit dem Öl beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login