Rezept Spinat-Kichererbsen-Suppe

Die indisch inspirierte Suppe bringt Farbe und jede Menge Geschmack auf den Tisch. Ganz nebenbei regt sie auch noch den Stoffwechsel an.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Essen in der Stillzeit
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

2 TL
150 ml
Gemüsebrühe
Cayennepfeffer
125 g

Zubereitung

  1. 1.

    Spinat waschen, verlesen und putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Kreuzkümmel darin kurz andünsten. Anschließend den Spinat nass dazugeben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen.

  2. 2.

    Kichererbsen samt Sud und Brühe dazugeben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Quark hinzufügen und alles fein pürieren. Die Suppe erwärmen, mit Zitronensaft abschmecken. Mit je 1 Scheibe Vollkornbrot ist sie eine vollwertige Mahlzeit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kertigun
Tolle sättigende Suppe

Dank der Kichererbsen erhält diese Suppe eine fester, nahrhaftere Konsistenz und macht richtig satt. Über eine Fleischeinlage sollte man vielleicht trotzdem nachdenken.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login