Homepage Rezepte Spinat-Tomaten-Törtchen

Rezept Spinat-Tomaten-Törtchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
130 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Eine Muffinform einfetten. Backpapier in Quadrate (ca. 15 x 15 cm) schneiden. Teigplatten nebeneinanderlegen, 10 Min. auftauen lassen, dann aufeinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 46 x 35 cm). 12 Kreise (ca. 11 cm Ø) ausstechen, diese in die Mulden legen und andrücken. Teig mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte daraufgeben und den Teig im Ofen (unten) 15 Min. blindbacken. Abkühlen lassen, Papier mit Hülsenfrüchten entfernen. Die Muffins aus der Form lösen.
  2. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Pilze putzen, abreiben und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Joghurt mit Zitronensaft, Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Spinat, Pilze und Tomaten mischen und in die Törtchen geben. Mit Sauce beträufeln, mit Käse bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login