Homepage Rezepte Strudelröllchen mit Marzipan-Dattel-Füllung

Rezept Strudelröllchen mit Marzipan-Dattel-Füllung

Die mit Pistazien gefärbte cremige Füllung schmeckt auch pur: Einfach zu Kugeln formen und diese in geschmolzene Schokolade tauchen ‒ fertig sind köstliche Pralinen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Zubereitung

  1. Datteln entsteinen und zerkleinern. Marzipan in Stücke schneiden. Datteln, Marzipan, Pistazien und Weinbrand im Blitzhacker pürieren. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Butter zerlassen. Jedes Strudelteigblatt längs in 4 Streifen schneiden, jeden Streifen quer halbieren. Mit Butter bestreichen. Auf den unteren Rand der Teigstücke je ca. 1 TL Füllung geben (rechts und links 2-3 cm frei lassen). Aufrollen, die Enden wie Bonbonpapier zusammendrehen. Die Röllchen mit Butter bepinseln und aufs mit Backpapier belegte Blech legen. Im Ofen ca. 15 Min. (Mitte) backen.
  3. Vom Blech nehmen, abkühlen lassen. Schokoladen getrennt über einem warmen Wasserbad schmelzen. 8 Röllchen mit weißer, 8 mit dunkler Schokolade bestreichen und dann mit Pistazien bestreuen. Zum Servieren um die Enden Schleifen binden, wie bei Knallbonbons.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login