Homepage Rezepte Strudelteigröllchen mit Melone und Schinken

Zutaten

1 EL Kapern
1 Bund Rucola
3 EL Butter
200 g Strudelteig (2 Päckchen, Kühlregal)
150 g saure Sahne

Rezept Strudelteigröllchen mit Melone und Schinken

Diese Röllchen mit fruchtig-pikanter Füllung machen richtig was her, sind in der Zubereitung ganz einfach - die ideale Kombination also!

Rezeptinfos

unter 30 min
440 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Melone von den Kernen und dem faserigen Fruchtfleisch befreien, schälen und klein würfeln. Kapern hacken. Rucola verlesen, von den groben Stielen befreien, waschen, trockenschleudern und fein hacken. Alles mischen und pfeffern.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen, die Butter zerlassen. Die Strudelteigblätter auseinanderlösen, in 12 gleich große Stücke schneiden und mit der Hälfte der Butter bestreichen. Schinkenscheiben daraufgeben, Melonenmischung darauf verteilen und die saure Sahne darüberträufeln. Teigränder nach innen klappen, dann alles zu Röllchen aufrollen und nebeneinander auf das Blech geben. Mit der übrigen Butter bepinseln und im Ofen (Mitte) etwa 20 Min. backen. Abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login