Rezept Tagliatelle mit Wildschweinragout

So wild wie es klingt, schmeckt Wildschweinfleisch gar nicht. Es verträgt jede Menge Gewürze und schmeckt herrlich saftig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 700 kcal

Zutaten

4 Zweige
2 EL
150 ml
Rotwein
2 EL
Tomatenmark
350 ml
Wildfond (aus dem Glas; ersatzweise Gemüsebrühe)
400 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in grobe Stücke schneiden und diese mit dem Messer nicht zu fein hacken. Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze anbraten, herausnehmen. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeerblätter in den Topf geben, Wein angießen, 8-10 Min. einkochen lassen. Tomatenmark, Thymian und Fleisch untermischen. Fond oder Brühe angießen, salzen und pfeffern. Bei kleiner Hitze zugedeckt 1 1/2 Std. schmoren lassen. Tomaten waschen, halbieren, nach 1 Std. dazugeben.

  3. 3.

    Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Das Ragout abschmecken, Thymianzweige und Lorbeerblätter entfernen. Nudeln abgießen und mit dem Ragout vermischen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login