Rezept Tandoori-Tofu-Spiesschen mit Paprika

Garam Masala ist eine Gewürzmischung, die aus gerösteten und dann im Mörser gemahlenen Gewürzen besteht und meist zur Zubereitung von Currys verwendet wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indian Fastfood
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

200 g
2 EL
Kichererbsenmehl
1 TL
Garam Masala
1/4 TL Chilipulver
2 Msp.
Kurkumapulver
4
lange Holzspieße
Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu trocken tupfen und in 16 gleich große Würfel schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren und putzen. Die Hälften in quadratische Stücke schneiden. Die Tofuwürfel und Paprikastücke abwechselnd auf die Holzspieße stecken.

  2. 2.

    Ingwer schälen und sehr fein hacken oder reiben. Das Ei verquirlen und mit Joghurt, Kichererbsenmehl, Ingwer, Safran, Garam Masala, Chili- und Kurkumapulver gut verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße in der Marinade wenden und zugedeckt 2 Std. ziehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 175° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Spieße nochmals gut in der Marinade wenden und aufs Blech legen. In den Ofen (oben, Umluft nicht empfehlenswert) schieben, den Backofengrill zuschalten und ca. 7 Min. grillen. Die Spieße mit Butter bestreichen und in weiteren 3-5 Min. goldbraun grillen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login