Rezept Tatar mit pikanten Zutaten

Eine edle aber dennoch deftige Brotzeit oder Vorspeise für einen gemütlichen Abend - unbedingt sollte dazu frisches Bauern- oder Vollkornbrot gereicht werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus Omas Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

1 TL
edelsüßes oder rosenscharfes Paprikapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit ca. 1 TL Salz und dem Paprikapulver vermischen. Durch den Fleischwolf drehen, abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Die Eier pellen und hacken. Die Sardellenfilets abspülen und trocken tupfen. Die Kapern und die Oliven abtropfen lassen, die Oliven in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und quer halbieren, aus der Mitte 4 dicke Ringe schneiden, den Rest hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

  3. 3.

    Das Tatar auf vier Teller verteilen. Jeweils in die Mitte mit einem Löffel eine Vertiefung drücken, einen dicken Zwiebelring darauflegen und 1 Eigelb hineinsetzen. Darum herum die gehackten Eier, Zwiebeln, Schnittlauch und Olivenscheiben anrichten. Sardellenfilets zu Ringen formen und mit den Kapern füllen. Salz und grob gemahlenen Pfeffer auf den Tisch stellen. Jeder mischt sich das Tatar mit Eigelb und den pikanten Zutaten. Bauernbrot und Butter dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login