Rezept Teriyaki-Spießchen

Die zarten Spießchen aus der Rinderlende werden durch ein würziges Topping noch verfeinert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 16 SPIEßE
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asia-Häppchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal, 7 g F, 6 g EW, 1 g KH

Zutaten

400 g
12
Holzspieße (ca. 15 cm)
Öl für die Spieße und zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Orange heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben, 4 EL Saft auspressen. Teriyaki-Sauce, Ingwer und Orangensaft in einer Schüssel mit dem Fleisch mischen. Spieße einölen, Fleisch wellenförmig aufstecken. Eine Grillpfanne erhitzen, die Stege mit Öl einpinseln. Die Spieße mit Küchenpapier abtupfen und darin portionsweise von jeder Seite 2-3 Min. braten.

  2. 2.

    Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Petersilie und Orangenschale mischen. Die fertigen Spieße salzen und mit der Mischung bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login