Rezept Tofu mit Chilizwiebeln

Line

Rote Zwiebeln, mit Honig und Chili süß und gleichzeitig leicht scharf abgeschmeckt, gehen eine wohlschmeckende Liaison mit den gebratenen Tofuscheiben ein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

300 g
3 EL
1/2 EL Aceto balsamico
1/2 TL Honig

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu abtropfen lassen und längs in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Beide Seiten salzen. Den Backofen auf 70° einschalten und eine Platte hineinstellen.

  2. 2.

    Die Zwiebeln schälen, vierteln und in knapp 1 cm breite Streifen schneiden. Die Chilischote waschen und vom Stiel befreien. Mitsamt den Kernen in feine Ringe schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen.

  3. 3.

    In einer großen Pfanne gut 2 EL Öl erhitzen. Die Tofuscheiben darin bei mittlerer Hitze 2 1/2 Min. braten, dann wenden und noch einmal so lange braten. Die Tofuscheiben im Ofen auf der Platte warm halten.

  4. 4.

    Übriges Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln, Chili und Thymian einrühren, bei schwacher Hitze in ca. 10 Min. weich und leicht braun dünsten. Dabei ab und zu umrühren. Zwiebeln mit Balsamicoessig, Honig und Salz würzen und auf dem Tofu verteilen. Heiß servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login