Homepage Rezepte Truthahn mit Apfelsauce

Rezept Truthahn mit Apfelsauce

Der amerikanische Thanksgiving-Klassiker findet im Herbst auch hierzulande immer mehr begeisterte Freunde.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
920 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Truthahn innen und ­außen waschen und trocken tupfen. Die Butter zerlassen, Salz und Cayennepfeffer unterrühren. 3 EL davon in den Bauch geben. Den Truthahn mit der Brust nach unten in die Fettpfanne setzen und rundherum mit etwas Würzbutter einpinseln. Den Truthahn im Backofen (unten, Umluft 180°) ca. 30 Min. braten. Dann den Truthahn wenden und weitere 30 Min. braten. Die Ofentemperatur auf 80° (Ober- und Unterhitze) zurückschalten und bei geöffneter Tür in ca. 5 Min. auf 80° absenken lassen. Den Truthahn ca. 5 Std. ­garen, bis eine Kerntemperatur von 70° erreicht ist. Dabei gelegentlich mit etwas Würzbutter einpinseln.
  2. Die Cranberrys in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und untermischen. Beides mit Zucker, Apfelsaft, Zitronensaft, Zimtstange und Nelken in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
  3. Wenn der Truthahn 70° Kerntemperatur erreicht hat, die Backofentemperatur auf 220° plus Grillfunktion erhöhen. Die Haut noch einmal mit Würzbutter einpinseln und 5 – 6 Min. übergrillen. Den Truthahn tranchieren und mit der Apfelsauce servieren.

 

Einen großen Truthahn von 5 kg (für 10 Personen) braten Sie wie beschrieben im Ofen bei 220° ca. 1 Std. vor. Garen Sie ihn anschließend bei 80° im Ofen (Mitte) in ca. 7 Std. fertig. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login