Homepage Rezepte Vegane Kartoffelspieße

Zutaten

2 TL Agavendicksaft
100 ml neutrales Pflanzenöl
1 Handvoll Salbei
Zahnstocher aus Holz
Backpapier für das Blech

Rezept Vegane Kartoffelspieße

Da können schlichte Kartoffeln mit jedem Fleischspieß locker mithalten. Optisch und geschmacklich. Vielleicht eine Idee fürs Sommerbuffet?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in Wasser in 25-30 Min. gar kochen. Den Knoblauch schälen, mit Agavendicksaft und Öl pürieren und kräftig salzen. Den Salbei waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen. Die Kartoffeln abgießen, pellen und 10 Min. im Knoblauchöl marinieren. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. Die Kartoffeln auf ein Blech mit Backpapier legen. Die Tomaten durch das Knoblauchöl ziehen, dann jeweils mit 1 Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf eine Kartoffel stecken. Die Spieße im Backofen (Mitte) 10 Min. garen, salzen und pfeffern.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)