Garnelen richtig vorbereiten

Sie schmecken hitverdächtig: Garnelen. Wer Garnelen jedoch nicht geschält und vorgegart kauft, muss sie erst einmal aus ihrer Schale bekommen. Wie, das zeigen wir hier.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Im gut sortierten Supermarkt oder beim Fischhändler bekommen Sie Garnelen bereits geschält, vorgegart (und tiefgekühlt). Lecker! Doch werden diese Garnelen beim Braten oder Grillen manchmal trocken. Mehr über Garnelen (beim Fischhändler finden Sie sie auch unter den Namen Prawns oder Shrimps) finden Sie auch in der Warenkunde Garnelen & Scampi.

Alternative: frische Garnelen mit Schale. Die Vorbereitung von Garnelen ist jedoch gar nicht so schwierig:

  • Kopf der Garnelen abtrennen (dabei ein wenig hin und her drehen und mit dem Daumen leicht zwischen Kopf und Garnelen-Körper drücken, damit nicht zu viel Fleisch mit dem Kopf entfernt wird)
  • Nun den restlichen Panzer (bis auf die Schwanzflosse – sie dient später zum Festhalten) entfernen: Dafür zwischen den Garnelen-Beinchen mit dem Daumen zwischen Panzer und Garnelen-Fleisch hineindrücken, sodass sich die Schale öffnet (ist sie zu fest, können Sie die Schale auch ein wenig mit einer Haushaltsschere einschneiden)
  • Panzer entfernen
  • Garnelen am Rücken entlang leicht einschneiden und den schwarzen Darmfaden vorsichtig herausziehen
  • Garnelen sorgfältig unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen

Nun können Sie die Garnelen weiterverarbeiten, zum Beispiel zum Klassiker – Garnelen am Spieß:

 Noch mehr Garnelen-Rezepte finden Sie hier.

 

Garnelen richtig vorbereiten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login