Rezept Zitronengras-Garnelen-Spieße

Diese Köstlichkeit aus dem Land des Lächelns wird auch Ihren Gästen ein feines Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Büfetts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale in feinen Streifen abreiben. Die Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Alles mit 2 EL Öl verrühren.

  2. 2.

    Die Garnelen am Rücken leicht einritzen und den Darmfaden entfernen. Die Garnelen mit dem Würzöl mischen und 1 Std. kalt stellen.

  3. 3.

    Von den Zitronengrasstängeln jeweils 1-2 äußere Blätter entfernen, die Stängel längs halbieren. Jede Riesengarnele mit einem spitzen Messer in der Mitte durchbohren und die Öffnung vorsichtig erweitern, damit man sie auf die Zitronengrasstängel stecken kann. Auf jeden Spieß 3 Garnelen stecken.

  4. 4.

    Eine Grillpfanne erhitzen, die Stege mit Öl einpinseln. Die Garnelenspieße portionsweise in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Min. braten. Leicht salzen und herausnehmen.

  1. 5.

    Eine Servierplatte mit dem Bananenblatt belegen, die Garnelenspieße darauf anrichten und mit den Limettenschnitzen dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login