Safran und seine Verwendungsmöglichkeiten

"Safran macht den Kuchen gel" – schon das Kinderlied beschreibt, was Safran kann. Safran färbt Kuchen – und zwar intensiv gelb. Wie Sie Safran anwenden, sehen Sie hier.

Video
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Safran ist wohl das edelste und vermutlich auch eines der teuersten Gewürze, die es zu kaufen gibt. Erhältlich ist Safran in Pulverform oder als feine Safran-Fäden, wird Kuchenteigen und Süßspeisen, aber auch Pasta-, Fisch- und Reisgerichten zugegeben und verleiht diesen, neben einer schönen gelben bis rötlichen Farbe auch einen tollen Geschmack.

Mehr über Safran können Sie in unserer Warenkunde Safran nachlesen.

Besondere Safran-Rezepte zum Ausprobieren:

Noch mehr köstliche Rezeptideen mit Safran gibt es hier.

 

Safran und seine Verwendungsmöglichkeiten
Anzeige
Anzeige
kakadu
Achtung Kritik!

So jetzt muss ich zur Abwechslung auch mal eine Kritik an den küchengöttern abgeben: Ich hatte gehofft hier etwas über die Verarbeitung von Safran zu erfahren. In der Beschreibung dieses Videos steht "...erklären, was man alles daraus zaubern kann". Nö! Es wird weder richtig erklärt, wie man Safran verarbeitet, noch was man daraus "zaubern" kann. Nur, dass er schön färbt. Hm, find ich etwas dürftig für so ein spezielles Lebensmittel! Sorry!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login