Homepage Rezepte Apfel-Spinat mit Blätterteighaube

Zutaten

2 Scheiben TK-Blätterteig
400 g Blattspinat
2 EL Butter
100 g Sahne
Fett für die Förmchen

Rezept Apfel-Spinat mit Blätterteighaube

Eine orignielle Vorspeise oder Snack für zwischendurch sind diese Mini-Förmchen, in denen unter Blätterteig eine pikante Apfel-Spinat-Mischung auf den Verzehr wartet ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Blätterteig auftauen lassen. Spinat waschen und putzen, in kochendem Salzwasser etwa 3 Min. überbrühen, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 220° vorheizen. Förmchen einfetten. Knoblauch schälen und hacken. Apfel schälen, vierteln und entkernen, klein würfeln. Die Butter zerlassen, Knoblauch und Apfel darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten. Spinat und Sahne zugeben, 2-3 Min. einkochen lassen. Mit Salz und Muskat würzen.
  3. Apfel-Spinat in die Förmchen füllen. Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden, darauf legen. Blätterteig quer halbieren, obendrauf legen, die Ecken nach innen klappen. Eigelb verquirlen, auf den Teig streichen. Im Backofen (Mitte, (Umluft 200°) 20 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login