Rezept Austernpilz-Pizzette

Line

Ein knusprig dünner Teig und darauf ein saftiger Belag aus Speck, Pilzen und Ricotta - hmmm!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 10 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pizza, Flammkuchen & Co
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

400 g
1 Päckchen
Trockenhefe
4 EL
Distelöl

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Trockenhefe, 1 TL Salz, 2 EL Öl und 220 ml lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 1 Std. gehen lassen.

  2. 2.

    Die Pilze putzen, abreiben und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Speck würfeln und ohne Fett knusprig braten. Zwiebel und Pilze zugeben und 3 Min. braten. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Ein Blech einfetten. Teig kneten, in 10 Stücke teilen und zu Kugeln formen, diese ca. 5 mm dick ausrollen und auf das Blech legen. Die Speck-Pilz-Mischung daraufgeben und den Ricotta in kleinen Klecksen dazwischen verteilen. Die Fladen leicht salzen, mit Paprikapulver bestreuen, mit übrigem Öl beträufeln und zugedeckt 10 Min. gehen lassen.

  4. 4.

    Den Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die Fladen im Ofen (Mitte) 20 Min. backen. Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter hacken. Die heißen Fladen mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login