Rezept Avocadocreme mit Chili

Line

Als Dip oder zu Nudeln schmeckt die Avocadocreme mit einem Hauch von Chili lecker, erfrischend und würzig. Im Nu vorbereitet ist es auch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudeln selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

1/2 Bund
Koriandergrün (oder Basilikum)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und die Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.

  2. 2.

    Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Chilischote waschen und den Stiel abschneiden. Je nachdem, wie scharf es sein darf, die Schote mit den Kernen sehr fein hacken (scharf). Oder die Schote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken (milder).

  3. 3.

    Die Avocados halbieren und jeweils den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel aus den Hälften lösen, mit einer Gabel sehr fein zerdrücken oder mit dem Pürierstab pürieren und mit dem Zitronensaft verrühren.

  4. 4.

    Tomaten, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chilischote, Koriandergrün und das Öl unter das Avocadopüree mischen. Das Püree mit Salz und gemahlenem Koriander würzen. Das Avocadopüree schmeckt gut zu schmalen Bandnudeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login