Rezept Aztekenbrot

Dieses Brot ist schon eine Geschmackswelt für sich: kross durch den gerösteten Weizenschrot, leicht süßlich durch die Schokolade und angenehm scharf durch die Chili.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Brote (à 650 g)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Brot
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 EL
30 g
Zucker (ca. 2 EL)
70 ml
Balsamico-Essig
50 g
Hefe (ca. 1 1/4 Würfel)
200 ml
150 ml
100 g
30 g
Zucker (ca. 2 EL)
20 g
Salz (ca. 4 TL)
Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Den Schrot in einer Pfanne ohne Fett erhitzen und bei mittlerer Hitze 5-8 Min. anrösten, bis er leicht gebräunt ist und duftet. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Chilischoten waschen, putzen, der Länge aufschlitzen, Kerne und weiße Trennwände entfernen und die Chilis fein würfeln.

  3. 3.

    Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Chiliwürfel zugeben und 3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Zum Schluss den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Die Mischung auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen. Nach dem Erkalten zerbröseln.

  4. 4.

    Die Schokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (sie soll noch flüssig sein). Den Essig zugeben und unterrühren.

  1. 5.

    Für den Teig die Hefe in einer Schüssel in dem lauwarmen Wasser auflösen. Milch, Sahne und Zucker zugeben und alles gut verrühren. Nun Mehl, gerösteten Schrot und Salz zufügen und unterarbeiten.

  2. 6.

    Den Teig 2 Min. in der Küchenmaschine (auf langsamer Stufe) oder von Hand kneten und dabei esslöffelweise die geschmolzene Schokolade zugeben.

  3. 7.

    Den Teig 30 Min. abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

  4. 8.

    Danach 6 Min. in der Küchenmaschine (2 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand durchkneten. Die karamellisierte Chili zugeben und unterarbeiten.

  5. 9.

    Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren. 40 Min. abgedeckt gehen lassen und die Teigstücke zwischendurch drei- bis viermal rund wirken, damit sie eine wollige Struktur bekommen.

  6. 10.

    Den gegangenen Teig zu zwei Stangen von ca. 30 cm formen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Noch einmal 30 Min. gehen lassen.

  7. 11.

    Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen.

  8. 12.

    Die Brotstangen in den heißen Ofen (Mitte) schieben und ca. 30 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login