Homepage Rezepte Balsamico-Trüffel-Creme

Zutaten

50 ml Aceto Balsamico
40 g Zucker
3 Eier
200 g Sahne
100 g dunkle Kuvertüre

Rezept Balsamico-Trüffel-Creme

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
schwer

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Schokokörbchen vier leere dünne Flaschen (z. B. Balsamico- oder Likörflaschen) mit Backpapier umwickeln und ins Eisfach legen.
  2. Für die Creme den Balsamico mit dem Zucker und 1 Prise Zimt in einen kleinen Topf geben, erhitzen und ca. 2 Minuten sirupartig einkochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Schokolade zerkleinern und im heißen Wasserbad schmelzen, ebenfalls etwas abkühlen lassen.
  3. Die Eier trennen. 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und kühl stellen.
  4. Die 3 Eigelb mit dem Balsamico-Sirup verrühren und die geschmolzene Schokolade einrühren. Die Sahne unterheben und anschließend den Eischnee portionsweise unterheben. Die Masse in eine Metallschüssel umfüllen und zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  5. Die Kuvertüre klein hacken, im heißen Wasserbad schmelzen lassen und in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle füllen. Auf die erkalteten Flaschen jeweils ein Schokogitter aufspritzen. Das Gitter vollständig fest werden lassen und kühl stellen. Vier Dessertteller ebenfalls kühl stellen.
  6. Die Schokogitter vorsichtig vom Papier lösen und nach oben offen auf den Tellern anrichten.
  7. Von der Balsamico-Trüffel-Creme mit einem Esslöffel Nocken abstechen und auf den Gittern anrichten. Wer mag, garniert das Dessert noch mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren, gehackten Walnüssen oder Haselnusskrokant und etwas Crema di Balsamico.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login